Grüne starten mit Klausurtagung ins Neue Jahr

Mit einer Klausurtagung auf dem Schönenberg sind die GRÜNEN Kreisverbände Aalen/Ellwangen, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd ins Neue Jahr aufgebrochen. Selbstverständlich stand dabei die Landtagswahl 2016 im Vordergrund. Landtagskandidat Bennet Müller begrüßte die vielen anwesenden Mitglieder, darunter die Grünen Landtagskandidaten aus den Wahlkreisen Schwäbisch Gmünd und Heidenheim, Veronika Gromann und Martin Grath. Zunächst stand die Veranstaltungsplanung im Vordergrund. Dabei sind im Wahlkreis Aalen einige interessante Veranstaltungen u.a. mit Cem Özdemir und Ministerpräsident Winfried Kretschmann geplant.

Anschließend stellte der Grüne Regionalgeschäftsführer Johannes Paus das Harvard-Konzept vor, mit dem GRÜNE in den Wahlkampf starten möchten. Landtagskandidat Bennet Müller zeigte sich sehr zufrieden: „Die Stimmung an der Basis ist sehr gut. Unser Ministerpräsident ist über die Parteigrenzen hinaus beliebt und anerkannt. Die Chance, dass Grüne auch nach dem 13.3. die Regierung führen sind groß, dafür kämpfen wir weiterhin.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren